Alles zum Gründer-Kredit StartGeld | Unternehmer-Magazin des X-GROUP Instituts April 2017

veröffentlicht von x-group GmbH am 8. Juni 2017

Unternehmer-Magazin Juni

Inhaltsverzeichnis

  1. Unternehmerische Neuigkeiten
  2. Verlosung
  3. Förderprogramm des Monats
  4. Zitat des Monats
  5. Das neueste Video für Ihren wirtschaftlichen Erfolg
  6. Relevante Veranstaltungen für Sie
  7. Witz des Monats
  8. Gründerin des Monats
  9. Berater des Monats
  10. Erfolgsregeln und Zitate zur Ermutigung und Inspiration
  11. Neue Geschäftsidee
  12. Sonstige Neuigkeiten
  13. Unternehmenskäufe und -verkäufe
  14. Partner

Unternehmerische Neuigkeiten


Attraktiver Gründerkredit bis 100.000 Euro - das KfW StartGeld
Das Förderprogramm StartGeld ermöglicht Gründern sowie Freiberuflern und kleinen Unternehmen eine zinsgünstige Finanzierung einem Fremdfinanzierungsvolumen bis 100.000 Euro.

mehr erfahren

Wir freuen uns, Sie bei Ihrem Finanzierungs-Antrag unterstützen zu können. Gern können Sie ein kostenfreies Erstgespräch mit uns vereinbaren.

Wir informieren & helfen bei der Antragsstellung:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Verlosung

Teilnahme am Existenzgründer-Seminar
im Wert von 60,00 €

Rund ein Viertel aller Gründer kann die Idee nicht marktreif machen, hat kaufmännische Defizite oder findet nicht genug Kunden. Die Folge: Scheitern.

Seien Sie bei Ihrer Gründung besser vorbereitet, indem Sie dieses anerkannte Gründerseminar besuchen.

Mehr Informationen: Website

Um sich an der Verlosung zu beteiligen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Verlosung" an d.schaefer@x-group.consulting.

Förderprogramm des Monats

KfW StartGeld

  • Kredit für Gründer, Nachfolger, junge Unternehmen und Selbstständige im vorläufigen Nebenerwerb
  • kein Eigenkapitalanteil notwendig
  • 100 % Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln
  • leichter Zugang zum Kredit durch 80 % Haftungsfreistellung Ihrer Bank
  • ab 2,07 % effektiver Jahreszins
  • Antragsstellung mit Businessplan von der X-GROUP möglich

Wenn Sie mehr über das Programm erfahren oder es schon beantragen möchten, vereinbaren Sie heute noch ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch mit uns: Hier klicken

Zitat des Monats

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“

- Mahatma Ghandi

Das neuste Video für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

 

Geld vom Jobcenter: Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen (LES)

Alle Einzelheiten zum KfW StartGeld (Klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen)

Relevante Veranstaltungen für Sie

12. Juni 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Berliner Rhetorikmeister - Redeclub

Lernen Sie, packende Reden und Präsentationen zu halten und flüssig zu sprechen. Gäste sind jederzeit willkommen.
Mehr erfahren & Anmeldung

19., 20. und 22. Juni 2017, jeweils 17:00 bis 20:30 Uhr
Existenzgründer-Seminar mit Fachkundiger Stellungnahme
Bei der Gründung nicht scheitern, sondern durchstarten.
Mehr erfahren & Anmeldung

26. Juni 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Berliner Rhetorikmeister - Redeclub

Lernen Sie, packende Reden und Präsentationen zu halten und flüssig zu sprechen. Gäste sind jederzeit willkommen.
Mehr erfahren & Anmeldung

28. Juni 2017, 18:00 Uhr
Centurio Business Club
Der Business-Club für residuales Einkommen & aktive Weiterempfehlung
Anmeldung unter info@centurio-club.com

29. Juni 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Soft Skills für Aufsteiger
Thema: Spontane Reden halten
Mehr erfahren & Anmeldung

Witz des Monats

Der neue Lehrling steht ratlos vor dem Reißwolf. "Kann ich helfen?", fragt eine freundliche Kollegin.

"Ja, wie funktioniert das Ding hier?" "Ganz einfach", sagt sie, nimmt die dicke Mappe und steckt sie in die Maschine.

"Danke", lächelt der Lehrling erleichtert, "und wo kommen die Kopien raus?"

Gründerin des Monats

Juliana Bardolim
Frisch & Luft
Website

Gründungsdatum: 
Juni 2015Geschäftsidee:
Frisch & Luft ist de erste weltweit Open-Air-Bio-Wäscherei. Per Online-Bestellung bieten wir einen kompletten Service rund um Ihre Wäsche und Wohlfühlen. Wir holen die Wäsche ab, waschen sie mit ökologischen Waschmittel, trocknen draußen an der frischen Luft, bügeln  und liefern. Und Sie genießen den Duft der draußen getrockneten Wäsche.

Leistungen/Produkte: 
Waschen, bügeln, abholen & liefern

Zielgruppe:
Berliner, die in Ihren Wohnungen oder auf dem Balkon keinen Wäscheständer mehr sehen wollen.

Berater des Monats

Benjamin Arlet
Wildnispädagoge & Survival-TrainerWirklichen Zusammenhalt lernt man nicht in der Zivilisation. Wenn Sie Ihr Team enger zusammenbringen und Kooperation stärken wollen, lassen Sie sich über ein Wildnis-Teambuilding beraten:

Telefon: 030 683 28 26 11
Email:     info@survicamp.de

Erfolgsregeln und Zitate zur Ermutigung und Inspiration

Innen wie außen? Oder außen wie innen?

Irgendetwas treibt Sie an, etwas zu tun oder zu unterlassen. Verantwortlich hierfür sind in der Regel Ihre inneren Antreiber, Ihre Werte, Ihre Regeln, Ihre Prinzipien.

Nur wo haben Sie diese her? Und lassen sie sich ändern?

Die Herkunft ent"stammt" meistens Ihrem Stamm, Ihrem Herkunftssystem - dort, wo Sie Vorbilder hatten, beobachten und lernen konnten, wo Sie teilweise geprägt wurden (wie z.B. bei der Gesichtererkennung, wo das asiatische Kind nach einem Jahr europäische Gesichter nicht mehr unterscheiden lernen kann).

Also ist die Wahrscheinlichkeit zunächst sehr groß, dass Sie nahezu vollständig die "inneren Antreiber" Ihrer Eltern, Lehrer, Freunde, Sport- und Musiklehrer übernommen haben.

Die Frage ist nun, wären Sie am Lebensende mit deren "Früchten, Ergebnissen, Resultaten" zufrieden oder möchten Sie in Ihrem Garten des Lebens andere ernten?

Wieso ist diese Frage so wichtig?

Nun - das Gesetz von Ursache und Wirkung, von Saat und Ernte, also das Prinzip der Kausalität sagt aus, dass nur die von Ihnen ausgebrachte Saat aufgehen kann, bzw. Sie die ausgebrachte Saat anderer weiter bearbeiten und ernten können. Großmutter sagte dazu: "Von nix kommt nix!"

Folglich wird nichts Großes, Relevantes in Ihrem Leben entstehen, wo Sie (oder Ihre Vorfahren) keine Ursachen gesetzt haben.

Wenn Sie nun zum Schluss kommen, dass Sie mit diesen Ergebnissen (Ernte, Früchte) nicht zufrieden sind, dann haben Sie das Ausbringen anderer Saat vor sich, ein anderes Handeln.

Doch dieses andere Handeln wird nur möglich, wenn Sie sich andere Software (Fähigkeiten) installieren. Diese wiederum sind nur erlernbar - und zwar dann, wenn Sie das interessiert, Sie reizt, zieht und Ihnen Kraft gibt.

Und dieses Interesse wiederum überfällt einen nicht wie ein Virus, sondern resultiert aus Ihren veränderten) Werten, Regel, neuen Prinzipien, die dann in neue Verhaltensroutinen münden.

Klingt wenig nach Zufall, oder? Eher nach Fleiß und Veränderungsarbeit.

Aber diese Werte wiederum sind nur veränderbar, wenn das Ihrem Selbstbild, Ihrer Identität, Ihrem Rollenverständnis entspricht.

Denn wenn Sie glauben, Sie "sind" ein unmusikalischer Mensch, wieso sollte Ihnen dann der Wert "Musik, Musik lernen, Musik machen" wichtig werden? Eher unwahrscheinlich. Ist dies aber unwahrscheinlich, woher sollte dann die innere Antriebsenergie (Motivation) kommen, damit Sie diese (neue) Fähigkeit entwickeln?

Folglich wird also jedes Ergebnis, dass Sie haben oder noch nicht haben, auf der Ebene Ihrer Identität (der Vorstellung, wer Sie sind) und den daraus resultierenden Werten verursacht oder vermieden - dann folgt der Erwerb der Fähigkeit, daraus resultierend ein anderes Verhalten mit anderen Wirkungen, Ergebnissen und Resultaten..

Lohnt es sich, diese Veränderungsarbeit anzugehen?

Nun - wenn Sie andere/bessere Ergebnisse haben wollen als die Ihrer Vorfahren und derzeitigen Umgebung, führt sehr wahrscheinlich kein Weg daran vorbei...

Unsere Identität, Werte und Regeln entscheiden also über unsere Ergebnisse. Das ist doch eine gute Nachricht, oder?

Ich wünsche Ihnen nun eine spannende Entdeckungsreise Ihrer Früchte der Zukunft und die Ermittlung der Werte und Identität, die Sie brauchen, um genau diese zu verursachen.

Werden Sie die Person, erwerben Sie den inneren Zustand, der Ihren äußeren gewünschten Zustand be"wirkt"... sei es Sport, Gewicht, Geld, Selbständigkeit, Beziehungen, Kunst, Musik... das ist nun Ihre erste Entscheidung, Ihre Früchte zu definieren. Viel Spaß bei der Zielsetzung.

Daniel Schäfer - 10.12.2016

Neue Geschäftsidee

Immer genug Wasser trinken: Die spielerische Wasserflasche

Häufig trinken Kinder zu wenig, vor allem wenn sie unterwegs sind. Die Frage ist, wie man das ändern kann. Die Erfinder der Gululu-Trinkflasche haben eine Antwort darauf und gleichzeitig eine coole Geschäftsidee gefunden.

Letztlich ist für Kinder das ganze Leben wie ein Spiel. Deshalb haben sich die Gululu-Erfinder von einer schon etwas älteren Geschäftsidee inspirieren lassen, den Tamagotchis.

Die Gululu-Trinkflasche hat ein Display, auf dem der virtuelle Spielgefährte erscheint. Immer, wenn das Kind aus der Flasche trinkt, sammelt es Punkte, damit der Spielkamerad gewisse Kunststücke vorführt und wächst und gedeiht. Umso mehr das Kind trinkt, umso besser geht es dem Tier. So einfach kann das virtuelle Tier am Leben erhalten werden. Und die Flasche ist dank Sensoren so intelligent, dass sie erkennen kann, ob das Kind aus ihr trinkt oder das Wasser nur wegschüttet.

Die Besonderheit: Wenn sich zwei Kinder begegnen, die jeweils ihre Gululu-Trinkflasche in der Hand halten, können sie durch eine Shake-Bewegung dafür sorgen, dass ihre virtuellen Tiere miteinander spielen können. Clever, diese Geschäftsidee. Und die Eltern können via App kontrollieren, ob und wieviel die Kinder täglich aus der Flasche trinken.

Quelle: www.starting-up.de

Sonstige Neuigkeiten

Neue Datenschutz-Grundverordnung kann teuer werden

Seit 1995 gibt es für alle Staaten, die zur EU gehören, die sogenannte EU-Datenschutzrichtlinie. Seit dieser Zeit hat sich aber vieles in Sachen Datenschutz verändert, weshalb im kommenden Jahr eine neue EU-Datenschutz-Grundverordnung kommen wird. Mit dieser Grundverordnung soll veränderten Gegebenheiten wie soziale Medien, Spiele oder dem Internethandel Rechnung getragen werden.

weiterlesen

Unternehmenskäufe & -verkäufe

Gastronomie - BETRIEBSÜBERNAHME möglich (Asset)
Ladengeschäft inkl. Ausstattung und Geräte und Teilküche zeitnah zu übernehmen - Winterfeldstraße (Berlin-Schöneberg) - 105 qm plus 50 Außenplätze.
Miete: 1.750,- € (warm inkl. NK)
Abstand: 22 T€Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Gewerberaum für Weinhandel gesucht

Suche Gewerberaum für Weinhandel mit Ausschank in Kreuzberg, Mitte oder Prenzlauer Berg (o.Ä.). Gastraumfläche sollte ca. zwischen 40m² - 100m² betragen.

Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Untermieter gesucht
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, einen Teil unserer Gewerbefläche von 50 bis 80 m² anzumieten: trocken, sauber und sicher. Zur Verfügung stehen Personenaufzug und Lastenaufzug, wie Toilette, Strom und Internet.Wir selbst betreiben einen Möbel-Onlineshop und nutzen die Räume zum Abwickeln der Bestellungen sowie für weitere Büroarbeiten. Ein ähnlich geartetes Unternehmen wäre also ideal, aber wir sind für alle Vorschläge offen.

Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Ladengeschäft gesucht
Ich suche ein Ladengeschäft mit ca. 70 m² Fläche in Wedding, Neukölln, Tempelhof, Mariendorf, Steglitz, Schöneberg oder Moabit. Warmmiete maximal 1.000 Euro.Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Unternehmensverkauf (Kapitalgesellschaft)
Branche: Trockenchemie
Umsatz: ca. 500T EUR
inkl. 2 Immobilien (Büro und Lagerhalle) & Grundstück
Produktidee ist patentiert
Markenname ist bei Zielgruppe gut bekannt
Verkaufsgrund: aus gesundheitlichen GründenMehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Daniel Schäfer

Partner

Zahlex
Finanz- & LohnbuchhaltungKostenfreies Erstgespräch auf www.zahlex.de

UniQ Networks
Marketing & KommunikationKostenfreies Erstgespräch auf www.uniqnetworks.de

Torsten Speck
RechtsanwaltKostenfreies Erstgespräch auf www.kanzlei-speck.de

Centurio Club
Business-Club für residuales Einkommen & aktive WeiterempfehlungInfos auf www.centurio-club.com

SurviCamp
Wildnis- & Survival-KurseInfos auf www.survicamp.de

mehr erfahren ...
x-group GmbHAlles zum Gründer-Kredit StartGeld | Unternehmer-Magazin des X-GROUP Instituts April 2017

Attraktiver Gründerkredit bis 100.000 Euro – das KfW StartGeld

veröffentlicht von x-group GmbH am 31. Mai 2017

Das Förderprogramm StartGeld ermöglicht Gründern sowie Freiberuflern und kleinen Unternehmen eine zinsgünstige Finanzierung einem Fremdfinanzierungsvolumen bis 100.000 Euro.

Was wird gefördert und wie hoch ist die Förderung?

Der Zweck des Kreditprogramms KfW StartGeld ist, Gründern und Bestandsunternehmen einen leicht zugänglichen Kredit für die Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln bereit zu stellen. Sie können dabei maximal 100.000 Euro als Kredit beantragen.

Der Kredit kann für folgende Maßnahmen beantragt werden:

Investitionen

  • Anschaffung von Anlagen
  • Maschinen
  • Computer
  • Grundstücke und Gebäude
  • Baukosten
  • Einrichtungsgegenstände
  • Firmenfahrzeuge
  • Betriebs- und Geschäftsausstattung
  • immaterielle Investitionen (Lizenzen und Patente)
  • Software
mehr erfahren ...
x-group GmbHAttraktiver Gründerkredit bis 100.000 Euro – das KfW StartGeld

Neue Datenschutz-Grundverordnung kann teuer werden

veröffentlicht von x-group GmbH am 29. Mai 2017

Seit 1995 gibt es für alle Staaten, die zur EU gehören, die sogenannte EU-Datenschutzrichtlinie. Seit dieser Zeit hat sich aber vieles in Sachen Datenschutz verändert, weshalb im kommenden Jahr eine neue EU-Datenschutz-Grundverordnung kommen wird. Mit dieser Grundverordnung soll veränderten Gegebenheiten wie soziale Medien, Spiele oder dem Internethandel Rechnung getragen werden.

Beschlossen haben dies der Europäische Rat, das Europäische Parlament und die Europäische Kommission. Bereits 2016 hat das Europäische Parlament erste Beschlüsse zu einer neuen Grundverordnung in Sachen Datenschutz gefasst. In Kraft treten soll die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung ab 2018, konkret am 25.05.2018. Mit der neuen Grundverordnung wird die alte EU-Datenschutzrichtlinie abgelöst. Was die EU-Datenschutz-Grundverordnung alles beinhaltet, erfahren Sie hier.

mehr erfahren ...
x-group GmbHNeue Datenschutz-Grundverordnung kann teuer werden

Gründung aus Arbeitslosigkeit – so geht’s | Unternehmer-Magazin des X-GROUP Instituts April 2017

veröffentlicht von x-group GmbH am 30. April 2017

 

Unternehmer-Magazin April

Inhaltsverzeichnis

  1. Unternehmerische Neuigkeiten
  2. Verlosung
  3. Förderprogramm des Monats
  4. Zitat des Monats
  5. Das neueste Video für Ihren wirtschaftlichen Erfolg
  6. Relevante Veranstaltungen für Sie
  7. Witz des Monats
  8. Gründer des Monats
  9. Berater des Monats
  10. Erfolgsregeln und Zitate zur Ermutigung und Inspiration
  11. Neue Geschäftsidee
  12. Sonstige Neuigkeiten
  13. Unternehmenskäufe und -verkäufe
  14. Partner

Unternehmerische Neuigkeiten

mehr erfahren

Mit den sogenannten „Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen“ bietet das Jobcenter finanzielle Unterstützung für Gründer und Selbstständige an, die aktuell ArbeitslosengeldII ("Hartz IV") beziehen.

Die zur Verfügung gestellten Mittel sollen vorwiegend zur Anschaffung von Sachgütern für die geplante oder bereits ausgeübte selbstständige Tätigkeit dienen. Es können beispielsweise Betriebs- und Geschäftsausstattungen (z.B. Computer, Telefon, Büromöbel), Fahrzeuge, Maschinen oder benötigte Werkzeuge finanziert werden. Es können allerdings auch Marketingmaßnahmen wie Website, Imagefilme, Printwerbung gefördert werden.

Wir informieren & helfen bei der Antragsstellung:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Verlosung

Teilnahme am Wildnis-Kurs
im Wert von 20,00 €

In den Wildnis-Kursen von SurviCamp lernen Sie, mit schwierigen Lagen zurecht zu kommen und trotz aller Schwierigkeiten handlungsfähig zu bleiben. Daher ist das Gelernte ideal auf das Geschäftsleben anwendbar.

Datum: 26. Mai 2017
von 17:30 - 20:00 Uhr
Ort: Berlin-Wannsee

Um sich an der Verlosung zu beteiligen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Verlosung" an d.schaefer@x-group.consulting.

Förderprogramm des Monats

Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen

  • Zuschuss bis 5000 €, zinzloses Darlehen ohne Obergrenze
  • Für Anschaffungen, Investitionen und Marketing
  • Beantragung möglich bei Bezug von ALG II ("Hartz IV")
  • Für Neugründungen und bestehende Unternehmen
  • Antragsstellung mit Businessplan von der X-GROUP möglich

Wenn Sie mehr über das Programm erfahren oder es schon beantragen möchten, vereinbaren Sie heute noch ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch mit uns: Hier klicken

Zitat des Monats

„Du kannst, wenn du weißt, was du willst.“

- Sprichwort

Das neuste Video für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

 

Geld vom Jobcenter: Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen (LES)

Fakten zum Förderprogramm "Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen" (Klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen)

Relevante Veranstaltungen für Sie

08. Mai 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Berliner Rhetorikmeister - Redeclub

Lernen Sie, packende Reden und Präsentationen zu halten und flüssig zu sprechen. Gäste sind jederzeit willkommen.
Mehr erfahren & Anmeldung

11. Mai 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Selbstständig & erfolgreich - Info- & Netzwerkabend für Gründer & Startups

Thema: Finanzierung & Fördermittel für die Selbstständigkeit
Mehr erfahren & Anmeldung

11. Mai 2017 - 20:30 bis 21:30 Uhr
Unternehmer-Stammtisch
Netzwerken in entspannter Atmosphäre
Ort: Restaurant Ta Panta Ri, Düsseldorfer Str. 75, 10719 Berlin

Mehr erfahren & Anmeldung

22. Mai 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Berliner Rhetorikmeister - Redeclub

Lernen Sie, packende Reden und Präsentationen zu halten und flüssig zu sprechen. Gäste sind jederzeit willkommen.
Mehr erfahren & Anmeldung

31. Mai 2017, 18:00 Uhr
Centurio Business Club
Der Business-Club für residuales Einkommen & aktive Weiterempfehlung
Anmeldung unter info@centurio-club.com

19., 20. und 22. Juni 2017, jeweils 17:00 bis 20:30 Uhr
Existenzgründer-Seminar mit Fachkundiger Stellungnahme
Bei der Gründung nicht scheitern, sondern durchstarten.
Mehr erfahren & Anmeldung

29. Juni 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Soft Skills für Aufsteiger
Thema: Spontane Reden halten
Mehr erfahren & Anmeldung

Witz des Monats

Der Firmenchef wird gefragt: „Wie viele Leute arbeiten in Ihrem Betrieb?“
„Mit mir zwanzig.“
„Also ohne Sie neunzehn?“ wird nachgefragt.
Der Chef widerspricht: „Nein, ohne mich arbeitet hier gar keiner!“

Gründer des Monats

Philipp Triebel
XIOZA
Website/Portfolio

Gründungsdatum: 
Juni 2017Geschäftsidee:
XIOZA ist ein lifestyle Brand und steht für fortschrittliches Denken, einen gesunden Lifestyle, ambitioniert, unabhängig und man selbst zu sein. Mit acht Bekleidungsgrößen und der schmutzabweisenden Ausrüstung der Modelle hebt sich XIOZA von anderen Modehäusern ab.Leistungen/Produkte: 

  • Von T-Shirt bis Kleider
  • Schmutzabweisende Ausrüstung
  • Zu XS, S, M und L addiere ich vier Untergrößen (weitere Größen folgen)

Zielgruppe:

  • männlich, weiblich, non-binary
  • 20 – 35
  • liberal-intellektuell, expeditiv und hedonistisch veranlagt

Bewilligtes Förderprogramm:

  • Einstiegsgeld
  • Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen

Berater des Monats

Torsten Speck
Rechtsanwalt & MediatorTorsten Speck ist Fachanwalt für Sozialrecht, Arbeitsrecht sowie Ausländer-/Asylrecht. Nehmen Sie für eine unverbindliche Beratung gerne Kontakt auf über:Telefon: +49 (0)30 61654762
Telefax:  +49 (0)30 61654763
Email:     info@kanzlei-speck.de

Erfolgsregeln und Zitate zur Ermutigung und Inspiration

Aufgeber gewinnen nie & Gewinner geben nicht auf

Die Herausforderung beim Erfolgreichsein und -werden ist zumeist die Tatsache, dass die Entwicklungs- und Lerngebiete "neu" sind. Neue Dinge zu tun und zu lernen wird aber meistens als "schwer" empfunden. Schweres wiederum unterliegt häufig der Versuchung, lieber doch das Leichte zu tun, das, was schon bekannt und "einfach" ist.Das Dumme dieser Wahl ist aber, dass das Notwendige und Erforderliche der Erfolgsverursachung unterlassen wird. Und diese Unterlassungssünde wiederum macht das Leben frei von besonderen Ergebnissen, Erfolgen und Lernfortschritten.Folglich können Dummheit, Armut und Krankheit ein Symptom fehlender Taten des Schweren sein: "Lesen/lernen ist sooo anstrengend!".... "Selbständig machen und Verkaufen traue ich mich nicht!",,, "Immer ins Fitness-Center rennen ist sooo ermüdend!"...Wie auch immer die Erklärung und Selbstrechtfertigung lautet - eines ist klar: Wer das Schwere meidet, vermeidet das Leichtwerden der Schwere.

Aber nur, wer das Leichtgewordene weiter tut, wird Früchte und Ergebnisse ernten, die andere nicht trauen zu säen.

  • Wie steht es um Dich?
  • Wo empfindest Du Schwere?
  • Wofür sträubst Du Dich seit langem?
  • Und wo wurde bereits etwas leicht, was anfangs schwer war?

Machen Sie sich eine Liste der Dinge und Taten, die Sie als schwer empfinden.
Und dann machen Sie sich (mit einem Coach?) einen Plan, wie das Schwere leicht werden kann, vielleicht eine neue Routine?

Denn dann werden Sie es erleben, dass Sie Ihre Ziele effektiver erreichen, indem Sie Ihre neuen Standards täglich halten - gerade dann, wenn Sie es (anfangs) als schwer empfinden.

Nur wer unabhängig von Geschehnissen und Gefühlen handeln kann, wird nachhaltig wachsen, Fortschritte machen, Ziele erreichen und reicher an Erfolge sein. Seien Sie dabei! 🙂

Daniel Schäfer - 28.12.2016

Neue Geschäftsidee

Mini-Wohnkapsel

Die futuristisch anmutende und mobile Wohnkapsel „Ecocapsule“ bietet auf kleinstem Raum Wohnkomfort für bis zu zwei Personen – mit eigener Wasser- und Energieversorgung.

Die Ecocapsule ist aus Aluminium und Fiberglas gefertigt, wiegt rund 1,5 Tonnen und lässt sich auf jedem Autoanhänger transportieren. Das ausfahrbare Windrad bringt 750 Watt, die auf dem Dach montierten Solarmodule 600 Watt Leistung. Das Regenwasser wird über die mit einer Filtermembran ausstaffierte Außenhülle in einen Wassertank zum Boden geleitet und  dort weiter zu Trinkwasser aufbereitet.

Die Kapsel ist ganzjährig nutzbar, verfügt über Fußbodenheizung, Kochnische, Dusche und Toilette. Die Vision des slowakischen Start-ups: zukunftsweisende Wohnformen mithilfe moderner, mobiler und energieautarker Kleinstwohnungen zu etablieren.

www.ecocapsule.sk

Quelle: www.starting-up.de

Sonstige Neuigkeiten

Neu im Team

Wir begrüßen Frau Steffi Dammer beim Institut X-GROUP. Sie übernimmt ab sofort die Aufgabengebiete von Frau Kristina Roeke und leitet das Projekt "X-LINE - Die erste Unternehmerschule Deutschlands".

Wir bedanken und bei Frau Roeke für die gute Zusammenarbeit und wünschen alles Gute auf dem weiteren Weg.

Unternehmenskäufe & -verkäufe

Gastronomie - BETRIEBSÜBERNAHME möglich (Asset)
Ladengeschäft inkl. Ausstattung und Geräte und Teilküche zeitnah zu übernehmen - Winterfeldstraße (Berlin-Schöneberg) - 105 qm plus 50 Außenplätze.
Miete: 1.750,- € (warm inkl. NK)
Abstand: 22 T€Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Gewerberaum für Weinhandel gesucht

Suche Gewerberaum für Weinhandel mit Ausschank in Kreuzberg, Mitte oder Prenzlauer Berg (o.Ä.). Gastraumfläche sollte ca. zwischen 40m² - 100m² betragen.

Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Untermieter gesucht
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, einen Teil unserer Gewerbefläche von 50 bis 80 m² anzumieten: trocken, sauber und sicher. Zur Verfügung stehen Personenaufzug und Lastenaufzug, wie Toilette, Strom und Internet.Wir selbst betreiben einen Möbel-Onlineshop und nutzen die Räume zum Abwickeln der Bestellungen sowie für weitere Büroarbeiten. Ein ähnlich geartetes Unternehmen wäre also ideal, aber wir sind für alle Vorschläge offen.Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Ladengeschäft gesucht
Ich suche ein Ladengeschäft mit ca. 70 m² Fläche in Wedding, Neukölln, Tempelhof, Mariendorf, Steglitz, Schöneberg oder Moabit. Warmmiete maximal 1.000 Euro.Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Unternehmensverkauf (Kapitalgesellschaft)
Branche: Trockenchemie
Umsatz: ca. 500T EUR
inkl. 2 Immobilien (Büro und Lagerhalle) & Grundstück
Produktidee ist patentiert
Markenname ist bei Zielgruppe gut bekannt
Verkaufsgrund: aus gesundheitlichen GründenMehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Daniel Schäfer

Partner

Zahlex
Finanz- & LohnbuchhaltungKostenfreies Erstgespräch auf www.zahlex.de

UniQ Networks
Marketing & KommunikationKostenfreies Erstgespräch auf www.uniqnetworks.de

Torsten Speck
RechtsanwaltKostenfreies Erstgespräch auf www.kanzlei-speck.de

Centurio Club
Business-Club für residuales Einkommen & aktive WeiterempfehlungInfos auf www.centurio-club.com

SurviCamp
Wildnis- & Survival-KurseInfos auf www.survicamp.de

 

mehr erfahren ...
x-group GmbHGründung aus Arbeitslosigkeit – so geht’s | Unternehmer-Magazin des X-GROUP Instituts April 2017

Attraktives Förderprogramm für Selbstständige: „Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen“ (LES)

veröffentlicht von x-group GmbH am 28. April 2017

Mit den sogenannten „Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen“ nach §16c SGB II bietet das Jobcenter finanzielle Unterstützung für Gründer und Selbstständige an, die im aktuellen Arbeitslosengeld-II-Bezug stehen.

Was wird gefördert?

Die zur Verfügung gestellten Mittel sollen vorwiegend zur Anschaffung von Sachgütern für die geplante oder bereits ausgeübte selbstständige Tätigkeit dienen. Es können beispielsweise Betriebs- und Geschäftsausstattungen (z.B. Computer, Telefon, Büromöbel), Fahrzeuge, Maschinen oder benötigte Werkzeuge finanziert werden. Es können allerdings auch Marketingmaßnahmen wie Website, Imagefilme, Printwerbung gefördert werden.

Ausgeschlossen ist unter anderem die Übernahme der Kosten für die Gewerbeanmeldung oder die Miete der Geschäftsräume. Selbstständige, die bereits aktiv tätig sind, können zudem Beratungen und Weiterbildungen finanzieren lassen, die zur Optimierung ihres Geschäftes dienen und unternehmerische Kenntnisse vermitteln.

Zu beachten ist jedoch, dass es sich bei der Leistung um eine sogenannte Ermessensleistung handelt. Möchten Sie beispielsweise einen bestimmten Drucker für ihr Büro finanzieren lassen, legen Sie dem zuständigen Mitarbeiter im Jobcenter drei verschiedene Angebote von Druckern vor. Das Jobcenter entscheidet anschließend, ob und welcher der Drucker finanziert wird. Meist fällt die Entscheidung dabei auf das günstigste Angebot.

Wie und wie viel wird gefördert?

Die Leistungen können dem Antragsteller auf drei verschiedene Arten gewährt werden:

  1. als Darlehen oder
  2. als Zuschuss oder
  3. als Zuschuss und Darlehen

Zuschüsse können bis zu einer Höhe von 5000 Euro bewilligt werden und müssen nicht zurückgezahlt werden. Darlehen können im Gegensatz zum Zuschuss den Betrag von 5.000 Euro überschreiten, müssen jedoch in Rückzahlungsraten von 1 % der Darlehenshöhe zurückgezahlt werden.

Welche Voraussetzungen sind erforderlich?

Um die Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen zu erhalten, müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt werden. Zunächst ist der Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an der Maßnahme „Eignungsfeststellung Selbstständigkeit“ und dem „Existenzgründerseminar“ notwendig. Zudem muss nachgewiesen werden, dass die selbstständige Tätigkeit die Hilfsbedürftigkeit innerhalb eines gewissen Zeitraumes beendet. Bei Existenzgründern ist dieser Zeitraum auf 12 Monate, bei bereits tätigen Selbstständigen auf 6 Monate festgelegt. Weiterhin muss die Tragfähigkeit der selbstständigen Tätigkeit des Antragstellers nachweisbar sein. Die zu fördernden Sachgüter müssen zudem als notwendig und angemessen angesehen werden können.

Welche Angaben müssen bei der Antragsstellung gemacht werden?

Damit das Jobcenter den gestellten Antrag bearbeitet, müssen die Antragsunterlagen vollständig sein. Die Vollständigkeit ist gegeben, wenn folgende Unterlagen eingereicht werden:

  1. Der Antrag auf LES (nach §16c SGB II)
  2. Fachkundige Stellungnahme
  3. Deminimis-Erklärung
  4. Finanzplan über 36 Monate
  5. Lyrischer Teil (Businessplan-Text)
  6. Lebenslauf
  7. Steuerliche Anmeldung/Gewerbeanmeldung/Handwerksanmeldung
  8. Teilnahmezertifikat an einem Existengründer-Seminar
  9. Angebote der betriebsnotwendigen Investitionen
  10. Verträge optional (Gesellschaftsvertrag, Mietvertrag etc.)
  11. Absage der Banken (mind. 2)
  12. Sonstige individuelle Unterlagen, die das Jobcenter anfordern kann

Wie läuft die Beantragung der Leistungen ab?

Wichtig ist, dass Sie den Antrag für die Förderung VOR der Anschaffung der zu finanzierenden Sachgüter stellen. Anschließend warten Sie auf die Rückmeldung vom zuständigen Sachbearbeiter des Jobcenters. Erst dann können Sie die Anschaffungen tätigen. Nach dem Kauf der Sachgüter müssen Sie dann den Nachweis für die Mittelverwendung bringen. Wurde Ihnen ein Zuschuss gewährt, ist der Prozess damit abgeschlossen. Haben Sie ein Darlehen bekommen, beginnt die Rückzahlung der Fördermittel, sobald Sie diese leisten können.

Was sind die häufigsten Fehler?

Sobald die Antragsstellung läuft, können natürlich Fehler auftreten, die mehr oder weniger schwerwiegende Folgen haben. Die folgenden Fehlerquellen treten häufig auf und sollten bei der Antragsstellung unbedingt vermieden werden.

Fehlende Kenntnis über Fördermöglichkeiten

Schon während des Gesprächs mit dem zuständigen Sachbearbeiter können die ersten Hindernisse auftreten. Meist werden Selbstständige nicht ausreichend über die vorhandenen Fördermöglichkeiten beraten, sodass das notwendige Wissen fehlt. Oft lässt sich der potentielle Antragsteller aber auch durch den Mitarbeiter abschrecken und fragt gar nicht erst nach dem Antrag für die Förderung.

Fehlende oder mangelhafte Unterlagen bei der Antragsstellung

Auch bei der Antragsstellung und den dafür notwendigen Unterlagen werden häufig Fehler gemacht. Meist fehlen die Kostenvoranschläge für die zu fördernden Sachgüter oder die Bankenablehnung der Kreditanträge. Diese Unterlagen sind für die Bewilligung der Förderung jedoch zwingend erforderlich, da sie die Notwendigkeit der Investition belegen. Auch mangelhafte Finanz- und Businesspläne stellen eine häufig auftretende Fehlerquelle dar. Sie werden ebenso zur Einschätzung der Notwendigkeit für die Förderung hinzugezogen und sollten dementsprechend aussagekräftig und professionell sein.

Ungenügende Darstellung vom Ende der Hilfsbedürftigkeit

Auch die Darstellung, wie mit der selbstständigen Tätigkeit und den dafür notwendigen Investitionen die Hilfsbedürftigkeit beendet werden kann, ist häufig Ursache von Antragsablehnungen. Es sollte deshalb auf eine nachvollziehbare und logische Argumentation geachtet werden, um die Ablehnung der Finanzierung zu verhindern.

Auflagen werden nicht beachtet

Auch die Einhaltung der Jobcenter-Auflagen trägt wesentlich zur Entscheidungsfindung über den Förderantrag bei. Vorgaben, Fristen und Kommunikationsauflagen sollten deshalb stets eingehalten werden, um keinen Anlass für Sanktionen oder die Ablehnung des Antrags zu riskieren.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Geld kann ich beim Jobcenter als Finanzierungsmittel beantragen?

Ein nicht rückzahlungspflichtiger Zuschuss kann bis maximal 5.000 Euro gewährt werden. Bei einem zinslosen Darlehen gibt es grundsätzlich keine Grenze.

Darf ich die Fördermittel als Betriebsmittelreserve oder für den Unternehmerlohn nutzen?

Die Nutzung der Fördermittel ist generell für die Nutzung als Reserve oder Unternehmerlohn ausgeschlossen.

Muss ich alle Fördermittel zurückzahlen?

Ob die Fördermittel zurückgezahlt werden müssen oder nicht wird für jeden Antrag gesondert entschieden. Maximal können jedoch nur 5.000 Euro als nicht rückzahlungspflichtiger Zuschuss gewährt werden.

Gibt es eine Obergrenze für Fördermittel?

Eine Obergrenze für die Fördermittel gibt es nicht.

Werden Darlehen vom Jobcenter verzinst?

Die Darlehen, die im Rahmen der Förderung für Selbstständige gewährt werden, sind grundsätzlich zinslos.

Kann ich als Bestandsunternehmen Fördermittel beantragen?

Als Bestandsunternehmen kann ein Antrag auf Fördermittel für Selbstständige gestellt werden, insofern ein aktueller Bescheid über den Erhalt von Arbeitslosengeld II vorliegt.

Muss ich die Mittel wie beantragt verwenden?

Ja, die Mittel müssen wie angegeben verwendet werden, es sei denn, es wird ein Antrag auf Umwidmung gestellt und genehmigt.

Muss ich nicht genutzte Mittel zurückzahlen?

Nicht genutzte Fördermittel müssen grundsätzlich zurückgezahlt werden.

Ab wann beginnt bei den Förderdarlehen die Tilgung?

Der Beginn der Rückzahlung des genehmigten Darlehens ist eine Einzelfallentscheidung. In der Regel ist die Rückzahlung ab der nachweisbaren Tragfähigkeit fällig.

Brauche ich eine fachkundige Stellungnahme bei der Antragsstellung?

In der Regel wird mit der Antragsstellung eine fachkundige Stellungnahme verlangt. Eine derartige Stellungnahme ist bei verschiedenen Anbietern – wie auch beim Institut X-GROUP - zu bekommen.

Wie kann das Institut X-GROUP helfen?

Das gesamte Verfahren der Antragsstellung und die damit einhergehende Beschaffung der notwendigen Unterlagen und Nachweise stellt für viele Selbstständige eine große Herausforderung dar. Deshalb bietet Geschäftsführer Daniel Schäfer mit seinem X-GROUP-Team ein umfangreiches Angebot zur Unterstützung von Selbstständigen und Existenzgründern an. Das Angebot umfasst folgende Schwerpunkte:

  1. Prüfung der Voraussetzungen für die Antragsstellung
  2. Hilfe bei der Antragsaushändigung und -stellung
  3. Prüfung aller Unterlagen auf Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit
  4. Erstellung der fachkundigen Stellungnahme
  5. Begleitung während der gesamten Antragsstellung und eventuellen Nachträgen
  6. Vorbereitung für die Gespräche und optional Begleitung zu den Terminen
  7. Hilfe beim Ausfüllen des EKS-Formulars und Mittelverwendungsnachweises

Haben auch Sie die Antragsstellung der Fördermittel des Jobcenters geplant oder stecken schon mitten im Prozess? Dann freuen wir uns, Sie bei Ihrem Antrag unterstützen zu können! Gern können Sie uns unter der Telefonnummer 030 683 28 26 00 oder unserem Kontaktformular kontaktieren und sofort ein kostenfreies Erstgespräch mit uns vereinbaren!

mehr erfahren ...
x-group GmbHAttraktives Förderprogramm für Selbstständige: „Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen“ (LES)

Daniel Schäfer & Berliner X-GROUP GmbH bilden aus

veröffentlicht von x-group GmbH am 13. April 2017

Im Rahmen der Zertifizierung als Ausbildungsbetrieb absolvierte Daniel Schäfer, Geschäftsführer des Berliner Instituts X-GROUP für Gründung, Finanzierung & Geschäftsentwicklung, den sogenannten Ausbildereignungsschein (AEVO). Um diesen zu erlangen, muss der zukünftige Ausbilder seine fachliche Qualifikation und Eignung im Rahmen einer Ausbildung für Ausbilder (AdA) nachweisen. Dazu gehört neben Seminaren durch die Industrie- und Handelskammer auch eine spezielle schriftliche und mündliche Prüfung.

Im Institut X-GROUP können Menschen in den kaufmännischen Berufen ausgebildet werden. „Menschen zu führen, zu ermutigen und auszurüsten ist eine der wichtigsten Verantwortungen im Leben; denn dieses Handeln beeinflusst direkt die Zukunft unserer Mitmenschen, unserer Gesellschaft“, erklärt Daniel Schäfer.

mehr erfahren ...
x-group GmbHDaniel Schäfer & Berliner X-GROUP GmbH bilden aus

Förderung unternehmerischen Know-Hows für kleine und mittelständische Unternehmen

veröffentlicht von x-group GmbH am 9. April 2017

Bei dem neuen Förderprogramm „Förderung unternehmerischen Know-Hows“ handelt es sich um eine Kombination der Programme „Runder Tisch“, „Turn-Around-Beratung“, „Förderung unternehmerischen Know-Hows durch Unternehmensberatung“ und dem Programm der KfW Bank „Gründercoaching Deutschland“.

Das Förderprogramm fällt in die Zuständigkeit des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und verfolgt das Ziel, Unternehmen durch Beratung in verschiedenen Feldern (z.B. Betriebswirtschaft, Sicherung und andere Spezialthemen) zu unterstützen. Gefördert wird das Programm dabei vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und dem Europäischen Sozialfonds.

Dabei decken die Zuschüsse für Beratung nicht nur die allgemeine Beratung zu diversen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen oder organisatorischen Fragen der Unternehmensführung, sondern auch speziellere Fragestellungen zur Reduzierung struktureller Ungleichheiten. Weiterhin bietet das Programm Beratung bezüglich Unternehmenssicherung, um die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit wiederherzustellen.

Das X-GROUP Institut für Gründung, Finanzierung und Geschäftsentwicklung bietet Ihnen als eine zuverlässige Unternehmensberatung in Berlin auch Beratungsleistungen im Rahmen dieses Förderprogramms an.

mehr erfahren ...
x-group GmbHFörderung unternehmerischen Know-Hows für kleine und mittelständische Unternehmen

Daniel Schäfer tritt bei Wahl zur Vollversammlung der IHK Berlin an

veröffentlicht von x-group GmbH am 16. März 2017

Die Industrie- & Handelskammer (IHK) Berlin vertritt die Interessen von rund 280.000 Berliner Unternehmern gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Ihr oberstes Organ ist die sogenannte Vollversammlung – denn sie wählt den Präsidenten, ernennt den Geschäftsführer und beschließt den Haushalt. Insgesamt bestimmen die ca. 100 Mitglieder der Vollversammlung über den Kurs der Interessenvertretung.

Im Mai 2017 findet die nächste Wahl der Vollversammlung statt. Unter den Kandidaten befindet sich auch der Berliner Unternehmer Daniel Schäfer, der das Institut X-GROUP für Gründung, Finanzierung und Geschäftsentwicklung leitet. Das in Wilmersdorf ansässige Unternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 2002 Hunderte Unternehmer und Gründer auf ihrem Weg in eine erfolgreiche Selbstständigkeit sowie bei Wachstumsvorhaben und Betriebsübernahmen begleitet.

mehr erfahren ...
x-group GmbHDaniel Schäfer tritt bei Wahl zur Vollversammlung der IHK Berlin an

Einstiegsgeld für Jungunternehmer – Fördermöglichkeiten für eine Gründung aus Arbeitslosigkeit

veröffentlicht von x-group GmbH am 16. März 2017

Das Förderinstrument Einstiegsgeld wurde eingerichtet, um finanzielle Anreize für die Aufnahme einer Beschäftigung oder einer selbstständigen Tätigkeit zu schaffen.

Es wird ergänzend zum Arbeitslosengeld II gezahlt. Für Gründungswillige, die Arbeitslosengeld I beziehen, gibt es den Gründungszuschuss beim Arbeitsamt. Für die Beratung der Mittel vom Arbeitsamt steht Ihnen das Institut X-GROUP gern zur Verfügung. Heute möchten wir Ihnen einen Überblick über die Fördermöglichkeit geben (Die gesetzliche Grundlage ist der § 16 b SGB II):

mehr erfahren ...
x-group GmbHEinstiegsgeld für Jungunternehmer – Fördermöglichkeiten für eine Gründung aus Arbeitslosigkeit