Neue Regelungen zum Investitionsabzugsbetrag

am 26. September 2017

Der Investitionsabzugsbetrag (der bis zum Jahr 2006 "Ansparabschreibung" hieß) kann von Freiberuflern und Gewerbetreibenden unter folgenden Voraussetzungen geltend gemacht werden:

  • Der Betriebsgewinn darf im Jahr der Bildung der Rücklage 100.000 € nicht überschreiten; bei Gewerbebetrieben darf das Betriebsvermögen 235.000 € nicht überschreiten.
  • Dem Finanzamt muss angegeben werden, was genau zu welchem voraussichtlichen Preis wann von der Rücklage gekauft werden soll. Dieses Objekt muss spätestens zum Ende des dritten Jahres nach Bildung der Rücklage gekauft und mindestens bis zum Ende des folgenden Jahres zu mindestens 90 Prozent betrieblich genutzt werden.
  • Die Rücklage darf höchstens 40 Prozent des voraussichtlichen Kaufpreises und höchstens 200.000 € betragen. Wer in mehreren Jahren hintereinander solche Rücklagen bildet, darf diesen Betrag in der Summe des aktuellen und der drei vorausgegangenen Jahre nicht überschreiten (nach Abzug aufgelöster und rückgängig gemachter Abzugsbeträge).
  • Steigt der erwartete Kaufpreis nach Bildung des Abzugsbetrags deutlich, so kann der Investitionsabzugsbetrag entsprechend aufgestockt werden (Urteil des Bundesfinanzhofes vom 12.11.2014, Aktenzeichen X R 4/13).
  • Im Jahr der Anschaffung muss der Investitionsabzugsbetrag dann gewinnerhöhend als Betriebseinnahme verbucht werden. Das ist in der Regel aber undramatisch, da für die Neuanschaffung zugleich die normale Abschreibung und auf Wunsch zusätzlich auch noch eine Sonderabschreibung geltend gemacht werden können.
  • Für die Abschreibung ist dann nicht der volle, sondern der um den Investitionsabzugsbetrag verminderte Anschaffungspreis maßgeblich. Beträgt der Anschaffungspreis nicht mehr als 813,16 € (brutto), so rutscht das Objekt dank dieser Regel unter die GWG-Grenze von 410 € (netto) und kann sofort in voller Höhe als Betriebsausgabe abgezogen werden.
  • Bildung und Auflösung der Rücklage müssen für das Finanzamt nachvollziehbar sein. Sie muss daher in die Anlage EÜR (Felder 50 – 54) eingetragen werden. Ergänzend sollte man dem Finanzamt mitteilen, wie hoch der vorausichtliche Kaufpreis und wann die Anschaffung geplant ist. Bei buchführungspflichtigen Betrieben muss die Bildung der Rücklage der Buchführung zu entnehmen sein.
  • Erlaubt ist die Rücklage ausdrücklich nur für "bewegliche Wirtschaftsgüter". Dazu zählen alle Maschinen, Geräte und Arbeitsmaterialien – nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs vom 18. Mai 2011 aber keine Software! Wer also ein teures Programm braucht, darf es nur mit der normalen AfA absetzen, kann aber keinen Investitionsabzugsbetrag geltend machen.
mehr erfahren ...
x-group GmbHNeue Regelungen zum Investitionsabzugsbetrag

Institut X-GROUP erhält Zertifizierung als offizieller Bildungsträger (AZAV) für kostenfreie Vorgründungsberatung & Unternehmensberatung

am 28. Juli 2017

Das Berliner Institut X-GROUP für Gründung, Finanzierung & Geschäftsentwicklung kann dank einer erfolgreichen Zertifizierung nach AZAV nun Gründer aus der Arbeitslosigkeit sowie Bestandsunternehmer im ALG-Bezug viel umfassender betreuen. Als zertifizierter AZAV-Träger hat das Institut nachgewiesen, dass es den Anforderungen des „Gesetzes zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt“ entspricht. Somit können Menschen, die aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen, umfangreiche Förderprogramme von bis zu 50 Beratungseinheiten in Anspruch nehmen.

mehr erfahren ...
x-group GmbHInstitut X-GROUP erhält Zertifizierung als offizieller Bildungsträger (AZAV) für kostenfreie Vorgründungsberatung & Unternehmensberatung

250T€ für Gründer – Berlin Start | Unternehmer-Magazin des X-GROUP Instituts Juli 2017

am 14. Juli 2017

 

 


Unternehmer-Magazin Juli

Inhaltsverzeichnis

  1. Unternehmerische Neuigkeiten
  2. Verlosung
  3. Förderprogramm des Monats
  4. Zitat des Monats
  5. Das neueste Video für Ihren wirtschaftlichen Erfolg
  6. Relevante Veranstaltungen für Sie
  7. Witz des Monats
  8. Gründerin des Monats
  9. Berater des Monats
  10. Erfolgsregeln und Zitate zur Ermutigung und Inspiration
  11. Neue Geschäftsidee
  12. Sonstige Neuigkeiten
  13. Unternehmenskäufe und -verkäufe
  14. Partner

Unternehmerische Neuigkeiten

Bis 250.000 € für Gründer: Förderprogramm Berlin Start

Sie sind Gründer, StartUp oder Jungunternehmer in Berlin? Für die Gründung oder das Wachstum des neuen Unternehmens ist häufig ein hoher Investitionsbedarf nötig, der über einen Bank-Kredit abgedeckt werden kann. Doch wie bekommt man einen solchen Kredit, wenn kaum Sicherheiten und keinerlei belastbare Zahlen aus der Vergangenheit des Unternehmens vorhanden sind?

In diesem Fall können Sie das Förderprogramm "Berlin Start" der Investitionsbank Berlin nutzen. In unserem Artikel mit Video erfahren Sie alles, was Sie zum Programm und zur Antragsstellung wissen müssen.

mehr erfahren

Wir freuen uns, Sie bei Ihrem Finanzierungs-Antrag unterstützen zu können. Gern können Sie ein kostenfreies Erstgespräch mit uns vereinbaren.

Wir informieren & helfen bei der Antragsstellung:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Verlosung

Teilnahme am Existenzgründer-Seminar
17. - 19. Juli
im Wert von 80,00 €

Rund ein Viertel aller Gründer kann die Idee nicht marktreif machen, hat kaufmännische Defizite oder findet nicht genug Kunden. Die Folge: Scheitern.

Seien Sie bei Ihrer Gründung besser vorbereitet, indem Sie dieses anerkannte Gründerseminar besuchen.

Mehr Informationen: Website

Um sich an der Verlosung zu beteiligen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Verlosung" an d.schaefer@x-group.consulting.

Hinweis: Das übernächste Seminar ist erst am 18. - 20. September.

Förderprogramm des Monats

Berlin Start

  • Kredit bis zu 250.000 € für Gründung oder Übernahme
  • Mit bis zu 80%iger Bürgschaft über die Bürgschaftsbank Berlin/Brandenburg
  • 2 Jahre tilgungsfrei

Wenn Sie mehr über das Programm erfahren oder es schon beantragen möchten, vereinbaren Sie heute noch ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch mit uns: Hier klicken

Zitat des Monats

„Große Ergebnisse erfordern großen Ehrgeiz.“

- Heraklit

Das neuste Video für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

 

Berlin Start: Förderprogramm bis zu 250.000 € für Gründer

Alle Einzelheiten zum Förderprogramm Berlin Start der IBB (Klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen)

Relevante Veranstaltungen für Sie

17., 18. und 19. Juli 2017, jeweils 17:00 bis 20:30 Uhr
Existenzgründer-Seminar mit Fachkundiger Stellungnahme
Bei der Gründung nicht scheitern, sondern durchstarten.
Mehr erfahren & Anmeldung

24. Juli 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Berliner Rhetorikmeister - Redeclub

Lernen Sie, packende Reden und Präsentationen zu halten und flüssig zu sprechen. Gäste sind jederzeit willkommen.
Mehr erfahren & Anmeldung

26. Juli 2017, 18:00 Uhr
Centurio Business Club
Der Business-Club für residuales Einkommen & aktive Weiterempfehlung
Anmeldung unter info@centurio-club.com

29. Juni 2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr
Soft Skills für Aufsteiger
Thema: Spontane Reden halten
Mehr erfahren & Anmeldung

Witz des Monats

Der Mann kommt von der Arbeit nach Hause und wirft seinen Aktenkoffer wütend in die Ecke. Seine Frau will wissen, warum er so übel gelaunt ist: „Alle lachen über mich. Sie machen dumme Witze! Ständig wird hinter meinem Rücken getuschelt! Keiner mag mich! Ich habe es satt: Morgen gehe ich nicht zur Arbeit!“

Die liebende Ehefrau lächelt ihm aufmunternd zu: „Schatz, du musst aber zur Arbeit gehen! Du bist schließlich der Chef!“

Gründer des Monats

Kristina & Marc Basiner
Glücksmama
www.glücksmama.de

Gründungsdatum: 
01.03.2011Geschäftsidee:
Spezialisierte und ganzheitliche Sportkurse für Mütter mit Baby. Sowohl offline in 8 Berliner Bezirken und online, die als Präventionskurse abgerechnet werden können.Leistungen/Produkte: 
Kurse in der Schwangerschaft und nach der Geburt. Indoor und outdoor. Gruppenkurse bis Privattraining.Zielgruppe:
Sportlich ambitionierte Mamas und Frauen mit Beckenboden- Wirbelsäulen- und Haltungsdefiziten.Bewilligter Kreditantrag:
Wachstumsfinanzierung (GLS Bank)

Berater des Monats

Dr. Axel Sanne
Versicherungsvertreter und Finanzierungsberater DVAGHerr Dr. Sanne ist seit vielen Jahren Referent bei den Existenzgründer-Seminaren der x-group und besitzt jahrzehntelange Erfahrung in seinem Fachgebiet.Sein besonderes Angebot für Sie:

  • Finanzanalyse
  • Versicherungsberatung

Kontakt:
Telefon:   030 84416084
Mobil:      01704466525
E-Mail:    Axel.Sanne@dvag.de

Erfolgsregeln und Zitate zur Ermutigung und Inspiration

Der Unterschied für echten Erfolg


Buchhaltung, Prozessdokumentation, Kalt-Akquise: Diese Begriffe bereiten mir Unbehagen. Dennoch tue ich sie inzwischen fast gerne.

Als längjähriger Coach und Berater für Unternehmer und selbst vielfach aktiver Unternehmer weiß ich, dass ein Hauptgrund für Misserfolg und Scheiten von Unternehmer und Gründer Folgendes ist:

Sie lernten nicht, die Dinge zu tun, die ungemütlich sind, die Unbehagen bereiten und/oder unbekannt sind. Getreu dem Motto: Kartoffeln, die der Bauer nicht kennt, isst er auch nicht.

Als Unternehmer aber sind Sie gleichzeitig auch der Gründer eines Stamms, eines Clubs, einer sozial-organischen Zelle, die ALLES Folgende braucht:

  1. Kreative Forschung und Zukunftsplanung, Controlling
  2. Überzeugende Kommunikation nach innen und außen
  3. Konsequentes fristgemäßes Umsetzen und Erledigen
  4. Dokumentation & Kontrolle der Vergangenheit und Prozessentwicklung

Nur wer in all diesen 4 Bereichen Kompetenzen erwirbt und die parallele Umsetzung organisiert oder anfangs selbst durchführt, wird einen lebenden Organismus namens Unternehmen entstehen lassen.

So wie ein Pflanze CO2, H2O, Minerale, Licht und die richtige Temperatur braucht, lebt ein Unternehmen von der Parallelität und Synchronizität dieser 4 Bereiche. Daher heißt es nicht umsonst: "Erfolgreiche Menschen tun, was andere nicht tun wollen."

Also erledigen Sie auch das, was Sie (und andere) nicht so gerne erledigen wollen. Denn dann erhalten Sie auch das, was andere nicht bekommen werden.

Viel Erfolg.

PS: Hier finden Sie ein Link zu einem der besten Tests, die Ihnen dabei helfen, Ihren vielleicht blinden Fleck der unliebsamen Tätigkeiten und Ihrer Stärken zu identifizieren:

www.birkman.info

Daniel Schäfer - 15.12.2016

Neue Geschäftsidee

Get Your Guide - Tickets für Sehenswürdigkeiten zentral buchen

Das E-Commerce Startup GetYourGuide ist ein Ticketportal für Sehenswürdigkeiten weltweit. Seien es Tickets für den Eiffelturm oder eine Spreefahrt in Berlin – die Auswahl umfasst laut GetYourGuide über 28.800 verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Der Hauptsitz liegt in Berlin, darüber hinaus hat das Unternehmen Niederlassungen in Las Vegas und Zürich.

www.getyourguide.de

Quelle: www.starting-up.de

Unternehmenskäufe & -verkäufe

Buchhalter gesucht

Für die Arbeit in einem Finanzbuchhaltungsbüro.

Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Kooperationspartner für den Aufbau eines Online-Warenhandels gesucht

Für den Verkauf von Produkten mit eigener Marke.

Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Kosmetikstudio BETRIEBSÜBERNAHME  - Käufer gesucht

xxx

Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Gastronomie - BETRIEBSÜBERNAHME möglich (Asset)
Ladengeschäft inkl. Ausstattung und Geräte und Teilküche zeitnah zu übernehmen - Winterfeldstraße (Berlin-Schöneberg) - 105 qm plus 50 Außenplätze.
Miete: 1.750,- € (warm inkl. NK)
Abstand: 22 T€Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Gewerberaum für Weinhandel gesucht

Suche Gewerberaum für Weinhandel mit Ausschank in Kreuzberg, Mitte oder Prenzlauer Berg (o.Ä.). Gastraumfläche sollte ca. zwischen 40m² - 100m² betragen.

Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Untermieter gesucht
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, einen Teil unserer Gewerbefläche von 50 bis 80 m² anzumieten: trocken, sauber und sicher. Zur Verfügung stehen Personenaufzug und Lastenaufzug, wie Toilette, Strom und Internet.Wir selbst betreiben einen Möbel-Onlineshop und nutzen die Räume zum Abwickeln der Bestellungen sowie für weitere Büroarbeiten. Ein ähnlich geartetes Unternehmen wäre also ideal, aber wir sind für alle Vorschläge offen.Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Ladengeschäft gesucht
Ich suche ein Ladengeschäft mit ca. 70 m² Fläche in Wedding, Neukölln, Tempelhof, Mariendorf, Steglitz, Schöneberg oder Moabit. Warmmiete maximal 1.000 Euro.Mehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Unternehmensverkauf (Kapitalgesellschaft)
Branche: Trockenchemie
Umsatz: ca. 500T EUR
inkl. 2 Immobilien (Büro und Lagerhalle) & Grundstück
Produktidee ist patentiert
Markenname ist bei Zielgruppe gut bekannt
Verkaufsgrund: aus gesundheitlichen GründenMehr Infos auf Anfrage:
Tel: 030 683 282 600
E-Mail: team@x-group.consulting

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Daniel Schäfer

Partner

Zahlex
Finanz- & LohnbuchhaltungKostenfreies Erstgespräch auf www.zahlex.de

UniQ Networks
Marketing & KommunikationKostenfreies Erstgespräch auf www.uniqnetworks.de

Torsten Speck
RechtsanwaltKostenfreies Erstgespräch auf www.kanzlei-speck.de

Centurio Club
Business-Club für residuales Einkommen & aktive WeiterempfehlungInfos auf www.centurio-club.com

SurviCamp
Wildnis- & Survival-KurseInfos auf www.survicamp.de

 

mehr erfahren ...
x-group GmbH250T€ für Gründer – Berlin Start | Unternehmer-Magazin des X-GROUP Instituts Juli 2017